Verdener Familienforscher e.V.
  Verdener Familienforscher e.V. Z u f a l l s f u n d e
ein Projekt der Verdener Familienforscher e.V.

.
4255
Zurück Zur Startseite
   

Die Lehrer der Dörfer des Kreises Langensalza. Clettstedt. 1596-1623 Heinrich Cobald aus Straußfurt; 1623-1632 Jodokus Ittershagen aus Schönstedt; 1632-1635 Nikolaus Rosenius, vorher in Walschleben, nach Dillstädt versetzt; 1635-1638 Michel Hornius, vorher in Kleinvargula, nach Tottleben versetzt; 1638-1644 Bernhard Hartung aus Gotha, nach Großbalthausen versetzt; 1644-1660 Balthasar Hildebrandt; 1660-1661 Samuel Landgraff, vorher in Abtsbessingen, zog wieder nach Abtsbessingen und wurde dort Gerichtsschultheiß; 1661-1667 Andreas Melchior Rupert aus Langensalza; 1667 Andreas Hötzel; 1696-1698 Johann Heinrich Dänhardt, nach Vippachedelhausen versetzt; 1698-1699 Christoph Wiegandt, vorher in Görmar, gebürtig aus Tennstedt, † 9.7.1699; 1723-1772 Georg Adam Stroberg; 1772-1775 Johann Heinrich Römpler; 1775-1810 Johann Heinrich Sennewald; 1823-1858 Friedrich Wilhelm Schuchardt aus Kleinvargula; 1858-1865 Friedrich Bernhard Richter, nach Frömmstedt versetzt; 1865-1873 August Bernhard Thiel, nach Haussömmern versetzt; 1873-1874 Zöller; 1874-1875 Zange; 1875-1878 Karl Otto Heinemann, nach Sundhausen versetzt; 1878-1880 Gottfried Orschel, nach Mühlhausen versetzt; 1880-1924 Albert Göttel, * Hornsömmern 9.9.1859, † 10.1.1933; 1.5.1924-31.7.1934 Fritz Schilling, * Stützerbach 19.3.1895, nach Gebesee versetzt; 1.8.1934-30.9.1937 Berthold Apel, * Lipprechterode 10.5.1885, nach Thamsbrück versetzt; seit 1.10.1937 Kurt Strobel, vorher in Sollstedt, * Schwerstedt 17.8.1909.
 
 
Fundort: Langensalza
Quelle: Beiträge zur Geschichte der Dörfer des Kreises Langensalza - Ein Thü­ringer Dorfbuch / Arno Trübenbach; Extrakt
Einsteller: Rainer Dörry  Mail

Kommentare zu dieser Website bitte an:
die Verdener Familienforscher
Impressum       juristisches