Verdener Familienforscher e.V.
  Verdener Familienforscher e.V. Z u f a l l s f u n d e
ein Projekt der Verdener Familienforscher e.V.

.
zu Auswanderungen nach Baltimore
zu berühmten Persönlichkeiten
31867
Zurück Zur Startseite
   

Daverden, den 20. November 1939 Die Helene Adeline Beisar, ohne Beruf, evangelisch-lutherisch, wohnhaft in Cluvenhagen, Haus 83 (Waldheim)ist am 26. November 1939 um 1 Uhr in Cluvenhagen (Waldheim) verstorben. Die Verstorbene war geboren am 12. Mai 1877 in Annaberg (Standesamt Annaberg/Erzgebirge Nr.182/1877)Vater: Tanzlehrer Hugo Beisar, zuletzt wohnhaft in Annaberg. Mutter: Anna Marie Beisar. geborene Gräfe,zuletzt wohnhaft in Annaberg. Die Verstorbene war nicht verheiratet. Eingetragen auf mündliche Anzeige der Pflegerin Martha Schönnenbeck, wohnhaft in Cluvenhagen. Die Anzeigende ist dem Standesbeamten bekannt. Vorgelesen, genehmigt unbd unterschrieben Martha Schönnenbeck. Daverden, den 27.11.1939 Der Standesbeamte Gätjen. Todesursache: Herzmuskelentartung, Herzschlag
 
 
Fundort: Cluvenhagen
Quelle: Sterbezweitregister Daverden 1939 im Kreisarchiv Verden
Einsteller: 112 

Kommentare zu dieser Website bitte an:
die Verdener Familienforscher
Impressum       juristisches