Verdener Familienforscher e.V.
  Verdener Familienforscher e.V. Z u f a l l s f u n d e
ein Projekt der Verdener Familienforscher e.V.

.
zu Auswanderungen nach Baltimore
zu berühmten Persönlichkeiten
55642
Zurück Zur Startseite
   

Der Deutsche Correspondent, 22.4.1908, Seite 8
Von See und Hafen.
Pastor Otto Apitz kehrt mit Dampfer "Breslau" von Deutschland zurück.- Wird morgen hier erwartet.
Der Nordd. Lloyd-Dampfer "Breslau," Capt. H. Prager, welcher am 9. April Bremen für Baltimore mit insgesammt 375 Passagieren verließ, wird hier am Donnerstag erwartet. Die Namen der Kajüten-Passagiere sind:
Pastor Otto Apitz, Frau Anna Arndt, Georg, Anna und Katharina Arndt, Hr. F. A. Bruns, Hr. Peter Bleibinhaus, Frl. Katharina Bittenbinder, Frau Kaspar Beißner, Frau Margarethe Danninger, Hr. August Degenhardt und Frau, Hr. Oswald Edlich, Hr. Heinrich Fischer, Frl. Josefa Hülshof, Dr. Martin Härtel und Gattin, Maryanne Herold, Hr. Fr. Iseli, Lee und Freddy Iseli, Frl. Eva Käfer, Frl. Valesca Kühne, Frau Marie Krause, Hr. Hermann Kröschel, Frls. Ida, Hedwig und Hanna Leißling, Hr. Walter Lipinsky, Frau Olga E. Lewis, Frau Anna Mohr, Anna Mohr, Hr. Paul Marx, Frau Wilhelmina Neumann, Hr. J. Oransky, Frau Mary A. Pierce, Frau Helen R. Post, Frl. Etta Ronsheim, Hr. Johann Rennich und Frau, Frau Emma Sproch, Irma Sproch, Hr. Max R. Säckel, Frau Anna Slavik, Hr. Wilhelm Franz Wachsmuth und Hr. Jakob Welder.
 
 
Fundort: Baltimore
Quelle: Der Deutsche Correspondent, 22.4.1908, Seite 8
Einsteller: Rainer Doerry  Mail

Kommentare zu dieser Website bitte an:
die Verdener Familienforscher
Impressum       juristisches