Verdener Familienforscher e.V.
  Verdener Familienforscher e.V. Z u f a l l s f u n d e
ein Projekt der Verdener Familienforscher e.V.

.
zu Auswanderungen nach Baltimore
zu berühmten Persönlichkeiten
zum Untergang der Titanic
am 12. April 1912
58465
Zurück Zur Startseite
   

Der Deutsche Correspondent, 22.8.1873, Seite 4 - Teil 1
Der Dampfer "Berlin," Capt. J. Putscher, am 5. August von Bremerhaven, am 8. von Southhampton abgefahren, darf heute im hiesigen Hafen erwartet werden. In Bremerhaven schifften sich 255 Passagiere ein, und zwar folgende 22 in der Kajüte:
Frau C. Schauer nebst Tochter, Frau Elli von Darteln nebst Tochter, Otto Koch, R. M. Sherry, N. Rohr nebst Familie, Frau Chr. N. Oehm nebst Sohn und Theodor und Ludolph Schwerdtmann aus Baltimore, H. Steinke und Johann und Frau Gerke aus Cincinnati, Lina May aus Mannheim, Ludwig Ph. Ed. Schwerdtmann aus Bückeburg, Marie Schwerdtmann aus Herford und Elise Harkova;
im Zwischendecke Anna Bergfeld, Margarethe Knecht, Ernestine Zink, C. Ackermann, Auguste Sandkühler nebst Säugling, Agnes Schmidt und Eduard Friedel aus Baltimore, G. Hirschberger aus Pennsylvanien, Andreas Hartken, Heinrich Hartken und Auguste Pohlig aus Richmond, Va., Wilhelm Krüppel aus New-York, Anna und Helene Faulhaber aus Chicago
 
 
Fundort: Baltimore
Quelle: Der Deutsche Correspondent, 22.8.1873, Seite 4
Einsteller: Rainer Doerry  Mail

Kommentare zu dieser Website bitte an:
die Verdener Familienforscher
Impressum       juristisches