Verdener Familienforscher e.V.
  Verdener Familienforscher e.V. Z u f a l l s f u n d e
ein Projekt der Verdener Familienforscher e.V.

.
zu Auswanderungen nach Baltimore
zu berühmten Persönlichkeiten
6575
Zurück Zur Startseite
   

Aus einer deutschen Zeitung in den USA: Der Deutsche Correspondent vom 30.06.1858
Name: J. G. Allevater
Datum: 30.06.1858
Ort: Baltimore, Maryland
Text:
Briefe, welche in der gestrigen "Sun" angezeigt waren und bei Angabe des Namens auf dem Postamte hierselbst abgeholt werden können: Damen-Liste. Katie Beckenbaugh, Virginia Earhart, Emma F. Frost, Georgina Hubbert, NM. Hoff, Katharina Köler, Margaretha Miller, Eliza Schmidt, Charlotte Zimmer. Herren-Liste. J. G. Allevater, S. Binswanger, Conrad & Co., M. Cohen, Henry Ebaugh, Jacob Eisle, Jakob Funk, Joh. Gebhart, W. Hengemihle, A. Hemze, Chr. Hefner, Jos. Heffeler, T. Hirschfeld, J. Hirshbury, F. Holwede, Joh. Kept, Cpt. Kleinfelter, Charles Kuhn, Heinrich Ladmann oder Ludmann, Joh. Leibold, O. Lester, F. T. Linberger, Capt. Ludwig, Francis C. Mend, Heinrich Meyer, Wm. Pollack, Jos. Resch, J. M. Schley, A. B. Schleeder, W. M. Shuster, R. D. Unger, Julius Weglein, Theodor Zwipler.
Link
 
 
Fundort: Baltimore (USA)
Quelle: Der Deutsche Correspondent
Einsteller: Rainer Doerry  Mail

Kommentare zu dieser Website bitte an:
die Verdener Familienforscher
Impressum       juristisches